Posts by FZ Meise

    Da ich meine Fahrzeuge länger und viel fahre, halte ich das für sinnvoll etwas anzubauen was länger hält. Die alte FZ habe ich nun schon 21 Jahre in meinem Besitz und ca 172000 km damit gefahren! Stahlflex war das erste was angebaut wurde schon weil die Bremse der 750ziger nicht die Wucht ist.


    Gruß :thumbsup:

    So Leute, wieder ein Paar Bilder von meiner Winterarbeit! Stahlflexleitungen, Hauptständer, größere Batterie mit 10Ah und den Lenker um 25mm höher gelegt. Den Hauptständer musste ich um 30mm kürzen wegen der Tieferlegung und eine Halterung für mein Handy als Navi jetzt kanns los gehen!
    Gruß :thumbsup:

    Das lohnt sich auf alle fälle so ein Ding zu montieren, ich habe an beiden Motorrädern einen dran. An der alten FZ bestimmt schon 13 Jahre und an der neuen war er schon dran. Mit einer Füllung kommt man je nach Einstellung ca 3500-4000km ist bei Urlaubstouren praktisch.


    Gruß

    Ich habe die auch von Büse top Plane von der Größe xxl wegen dem SB-Lenker und ich kann sie auch mit aufgepackten Gepäck drunter stehen lassen.


    Gruß :thumbup:

    Baut euch einen Scottoiler an, was besseres für die Kette gibt`s nicht macht sich echt bezahlt. Wenn er richtig eingestellt ist komme ich ca 3500-4000 km mit einer Füllung, die Kette ist immer geschmiert und die Lebensdauer ist auch länger. Ich fahre die Dinger schon ca 15 Jahre an der alten FZ wie an der neuen!


    Gruß

    Das ist genau das Teil was es auch bei Wish gibt, die das bewertet haben den Schlauch zur Entlüfterschraube zulang gelassen (max 25 mm) dann funktioniert es auch. Ich bestelle öfters bei Wish funktioniert super, die langen Wartezeiten deswegen weil es aus China kommt. Da gibt es auch die kleinen Plasteclips von der Verkleidung. Gruß :thumbsup:

    Das hat nichts mit billig zu tun ich benutze das Teil schon eine Weile und habe bei mehreren Motorrädern schon die Flüssigkeit gewechselt. Das Teil gibts auch bei Amazon nur 3 mal so teuer, für jemanden der regelmäßig schrauben tut ist das Ding Top! :D

    Na ja Preiß Leistung finde ich das Entlüfterventil bei Wish besser vorallen Dingen kann man es bei anderen Motorrädern auch benutzen. Louis 15 eu + Versand Wish Angebot 3 eu + 1eu Versand, leider bis 3 Wochen Wartezeit aber wenn man das Ding erst mal hat... :thumbsup:


    Gruß

    Vor ein Paar Jahren habe ich das auch noch nicht gemacht den ganzen Sattel auseinander zu bauen, aber nach dem mir mal eine Bremse fest gegangen war nach Sportlicher fahrweise seit dem mach ich das und habe gute Erfahrung damit gemacht. Und den Dichtsatz braucht man nicht immer neu machen die Gummis sauber machen und wieder einbauen. Das macht man ja nicht alle Jahre die Beläge halten je nach fahrweise 20-30000 km. Die Bremsleitungen lasse ich auch nicht leer laufen abschrauben, Schraube in der Leitung lassen Lappen drum und hoch gebunden.


    Gruß :thumbup:

    So sieht es aus wenn ich die Bremsbeläge wechsel wie erst ,das ist der Hintere Sattel einer GSX 1400. Fals ihr die Gewinde nacharbeiten müßt, keinen normalen Gewindebohrer oder Schneideiden nehmen das ist Feingewinde!


    Gruß :thumbup:

    Wenn ich Bremsbeläge wechsel mach ich das so: Sattel von der Gabel abschrauben und alten Beläge raus,
    danach pumpen bis die Kolben raus gedrückt sind,
    Sattel abschrauben und auseinender nehmen, wenn noch Kolben drin sind vorsichtig raus drehen,
    die Abstreif und Dichtringe raus nehmen, jetzt alles reinigen.
    Gummiringe mit dem Roten Bremsenfett einsetzen die Kolben lecht einfetten und vorsichtig rein drehen NICHT drücken da kann es passieren das die Ringe in den Sattel rein gezogen werden.
    Nun alles wieder zusammen bauen und entlüften, fattich :)


    Dies mache ich schon Jahre so und habe damit gute Erfahrung gemacht denn man bekommt das nicht richtig sauber wenn die Kolben noch drin sind. Ist ja keine MZ wo eine Manschette um den Kolben ist.
    Ich nehme mir auch Zeit für so etwas kann schon mal 2-3 Stunden dauern :thumbsup:


    Gruß

    Hallo Leute, das ist die Bezeichnung der Hebebühne, gekauft habe ich sie vor langer Zeit mal bei e-bay ich glaube für ca 350,00 eu. Das andere Bild zeigt meine Konstruktion in der Werkstatt damit man das Motorrad Sichern kann wenn die Gabel z.B. ausgebaut wird.
    Gruß :thumbsup:

    Hallo Leute, das ist meine Hebebühne wer den Platz hat und viel selber macht ist so etwas unentberlich. Ich habe nur die Klemme für das Vorderrad bei Louis nachgekauft, auch topp das Teil. In gebrauch ist sie schon über 10 Jahre und Hydraulisch hochzupumpen mit dem Fuß, sie hat 2 Arbeitehöhen. An der Garagendecke habe ich mir ein Starkwandiges Rohr angebaut damit man das Motorrad aufhängen kann und einen Tank von der Schwalbe hingehangen zum Syncronisieren.


    Gruß

    Wenn man so ein "Yamaha Forum" machen würde dann müsste man für jedes einzelne Model eine Spalte anlegen. Ich kenne das noch vom Chyrysler-Forum da ist es auch so fand ich nicht schlecht, weil man konnte bei den anderen Fahrzeugen auch seinen "Senf" dazu geben. Weil ich denke jeder ist schon mal etwas anderes gefahren.


    Gruß :thumbup:

    Jo, immer bis rand voll machen die FZ hat eine Ölstandsanzeige keine Öldruckanzeige, das ist geblieben zu der alten, ich habe extra gefragt beim kauf. Wenn sie angeht wärend der fahrt z.B. beim bescheunigen oder in Schräglage keine Panik. Wenn sie während der fahrt angeht fehlen ca 0,2 L Öl da hat sich nichts geändert. :thumbsup:


    Gruß

    Hallo Leute, sagt mal was fahrt ihr so für Motorenöl? Bei mir haben sie vor dem Verkauf 10w 40 rein gemacht, werde aber auf 10w 50 bei der 10000ner umsteigen denke ich. Das fahre ich nun schon mit meiner "Alten" so lange und da brauch ich mir keine 2 Sorten hinstellen.


    Gruß :thumbsup: