Lenkertausch

  • Wow, so schlimm!?

    LG
    Hans


    Sobald Du auf dem Moped sitzt, immer mit der Unachtsamkeit anderer rechnen, denn


    Jede Jeck is anders!
    („Jeder Narr ist anders!“)
    Übe Toleranz und Nachsicht dem anderen gegenüber, im Wissen um die eigene Unvollkommenheit.

  • Ja leider.
    Hab auch schon die Mail von ABM bekommen...zitat:" Aber mit dem Lenker ist es nicht getan, dass Problem ist die Gummilagerung in Verbindung mit einem Alu Lenker,diese Federn tendenziell mehr wie ein Stahl Lenker.



    Also entweder auf einen stahl Lenker umrüsten oder auf einen konifizierten Lenker!"
    Hab zwei lenker bestellt, TRW stahllenker superbike elegance und ABM 0239, mal sehen was sich ergibt.

  • Ich drücke die Daumen. Wie gesagt. Mit meinem Alu ABM 0239 halten sich die Schingungen echt im Rahmen. Gestern z.B. bin ich von 10:30-17:30 unterwegs gewesen und hatte mit Vibrationen geschweige denn Taubheit in den Griffeln so Garnichts zu tun.

    LG
    Hans


    Sobald Du auf dem Moped sitzt, immer mit der Unachtsamkeit anderer rechnen, denn


    Jede Jeck is anders!
    („Jeder Narr ist anders!“)
    Übe Toleranz und Nachsicht dem anderen gegenüber, im Wissen um die eigene Unvollkommenheit.

  • Ich hatte nach dem Original einen Streetbar von LSL verbaut. Die Sitzposition war stark nach von gebeugt und das Gewicht auf die Handgelenke verteilt. Die Rückenkrümmung war ungesund und verursachte auf dauer leichte Schmerzen.


    Jetzt habe ich einen flachen Superbikelenker verbaut, ebenfalls von LSL. Die Sitzposition ist ähnlich den Original. Der Lenker an sich ist allerdings breiter und hat das Handling spürbar verbessert.

    Ich bin zufrieden.

  • Hast du mal bei ebay nach geschaut, weiß nicht ob die passen, denk aber die ersten sind aus Trzin, Slowenien oder warten bis bei Polo wieder 20% gibt


    ABM MultiClip Stummellenker Tour, 50 mm Gabel


    https://www.ebay.de/sch/i.html…er+multiClip+Tour&_sop=15


    ich habe es getan! ;-)

  • Moin,


    da kannst du ruhig mal paar Eindrücke mit uns teilen, wie sich „der“ Lenker in der Praxis schlägt.
    Sieht aber sportlich aus.
    Auf welche Breite kommst du jetzt bei deinem Anbau?

  • Eine kurze Probefahrt habe ich schon gemacht. Das fühlte sich ganz gut an. Allerdings waren die Strassen nicht in einem Zustand, der eine gute Aussage zulässt.

    Von der Breite her ist dass Ganze recht nahe am ABM 229, den ich vorher drauf hatte. Der ist 750mm breit.


    Die Probrake EVO Stummel (scheinen baugleich mit den ABM MultiClip zu sein) sind nur wenig tiefer (aktuell oberste Position montiert), aber die negative Kröpfung fühlt sich irgendwie in meinen Handgelenken ergonomischer an.

    LG
    Hans


    Sobald Du auf dem Moped sitzt, immer mit der Unachtsamkeit anderer rechnen, denn


    Jede Jeck is anders!
    („Jeder Narr ist anders!“)
    Übe Toleranz und Nachsicht dem anderen gegenüber, im Wissen um die eigene Unvollkommenheit.

  • Moin,


    ich wollte mich jetzt auch mal an den Lenker wagen. Das Problem ist nur, dass mir bei polo und louis nur die normalen Lenker mit D22 angezeigt werden.

    Ich tendiere aber eher zu den Konifizierten.

    Nur weiß ich jetzt um ehrlich zu sein nicht, was ich brauche, wenn ich eine eher sportliche Sitzposition möchte.


    kann mir da jemand eine Kombi aus Lenker und Klemmböcken empfehlen?


    ist die fz bj 2014 mit dem verstellbaren Fahrwerk... falls das wichtig ist.

  • Hallo,

    ich beschäftige mich auch gerade mit dem Thema, da ich mit meinem 82cm LSL Streetbar immer wieder Probleme mit tauben Händen bekomme.

    Ich schlage Dir folgendes vor:

    Gehe

    a) auf die Internetseiten von Anbietern wie Polo oder Louis. Bei allen Lenker ist dann normalerweise das ABE-Dokumente des Herstellers für alle seine Lenker verlinkt

    b) auf Internetseiten der Lenker-Hersteller ABM, LSL, Rizoma, Gazzini (=ABM) TRW oder Fehling und lade Dir deren Lenker ABEs als PDF herunter.


    In diesen ABEs sind allgemein alle angebotenen Lenker in einer ABE aufgeführt, und der Bezug zu bestimmten Herstellern und Modellen wird im hinteren Teil des Dokumentes in Tabellen hergestellt. Hat das Lenkermodell direkt eine ABE-Freigabe, gibt es hier einen Kennzeichnung in der Tabelle. Sind spezielle Klemmböcke zu verwenden oder notwendige Änderungen an Deiner Maschine erforderlich, gibt es einen Vermerk.

    Beispiel für eine Lenkerfreigabe von ABM für die FZ8:

    ABM 0429 (D28,6) unter Verwendung der ABM Klemmböcke BK1R

    Viele Lenker (wie z.B. der hier auch empfohlene ABM 0239 haben keine direkte ABE Freigabe und müssen formal eingetragen werden.

    Ganz einfach...

    ;)

    Dann hast Du nur noch die Qual der Wahl...!

  • Viele Lenker (wie z.B. der hier auch empfohlene ABM 0239 haben keine direkte ABE Freigabe und müssen formal eingetragen werden.


    Wie kommst Du darauf, das der 0239 nicht per ABE freigegeben wäre? Hier zwei Ausschnitte aus der entsprechenden ABE!

  • Falls Interesse betseht, habe noch einen ABM 0439 Klemmbereich 28,6mm Aluminium.

    Für FZ8 glaube ich mit Lenkerböcken Typ RL freigegeben laut Teilegutachten. Kann man sich auch auf der

    Seite von ABM anschauen--herunterladen.

    Gruß Jochen

  • Wie kommst Du darauf, das der 0239 nicht per ABE freigegeben wäre? Hier zwei Ausschnitte aus der entsprechenden ABE!

    Hallo,

    da ich in der Zwischenzeit auch von meinem LSL Streetbar auf den ABM 0239 umgebaut habe, wollte ich das nochmal geklärt haben, da die Ausgaben 7 bzw. 8 der ABE von ABM für die Lenker viele Lenker nicht mehr als freigegeben klassifiziert. Ausgabe 5 weist eine Menge Freigaben aus.

    Ich habe ABM angeschrieben, und unten folgt die Antwort vom Vertriebsleiter von ABM. UM es vorwegzunehmen, alles ok!


    Hallo Heiko,

    im Rahmen der Umstellung von Euro3 auf Euro4 (das hat nicht nur was mit Abgasen zu tun) haben sich Grundlagen zur Lenkerprüfung geändert, dass hat mit der Dokumentation zu tun. Als die neue ABE kam fehlten auf einmal Ausführungen im Gutachten, die vorher enthalten waren, wie z.B. eben genau diese Ausführung für die FZ8.

    Die ABE geht von uns zum Tüv und von dort zum KBA und wir versuchen seit Monaten heraus zu bekommen warum die jetzt nicht mehr drin stehen oder ob es einfach "nur" ein Übertragungsfehler ist. Leider gestaltet sich das nicht so einfach wie gedacht:-(

    Wenn du also eine ABE hast, in der das Fahrzeug steht, dann hat diese auch Ihre Gültigkeit!

    Mit besten Grüßen / Best regards

    Detlef Achterberg


    Vertriebsleiter ABM